Presse

Dietrich Metzner schrieb in seinem Artikel über das 1. Klangspurenkonzert unter neuer Leitung:

Mit kontrastreicher Kammermusik unterhält der Tonkünstlerverband seine Zuhörer. Die Gäste sind begeistert. (...)

"Der gut besuchte Konzertabend in Rehau war ein großes Konzert in kleiner Besetzung, voller kompositorischer wie auch künstlerischer Kontraste, was den besonderen Reiz dieses Abends ausmachte. Und das Besondere daran: Die Zuhörer hatten Gelegenheit, die Musiker, die sonst meist im Konzertgraben des Hofer Städtebundtheaters verborgen sind, einmal hautnah zu erleben. Mit tosenden Sch[l]uss-Applaus bedankten sich die Besucher für diesen besonderen Konzertabend in Rehau."

Frankenpost Rehau, 06. November 2018

In seinem Portrait in der neuen musikzeitung berichtete Markus Jung auch über seine Pläne für den Tonkünstlerverband:

"Markus Jung wurde im April 2018 zum 1. Vorstand des Tonkünstlerverbands Hochfranken gewählt und hat sich das ambitionierte, aber durchaus erreichbare Ziel gesetzt, ganz Hochfranken musikalisch anzusprechen. Dabei soll Hof als zentrale Musikstätte nicht nur weiter gepflegt werden, sondern einen noch breiter aufgestellten Zugang zur Musik ermöglichen, der auch den Mitgliedern des Verbandes durch Konzerte unmittelbar zugute kommen soll."

neue musikzeitung, 09/18

Das Magazin pro hof interviewte unseren Vorsitzenden Markus Jung über unseren Verein:

"Der Tonkünstlerverband ist eine Vereinigung von Musikern und Musikinteressierten, die sich gemeinsam auf vielfältige Art musikalisch engagieren und vernetzen in der Region", so der neu gewählte Vorsitzende.

Der Artikel berichtet ausführlich über die Ziele, Aufgaben, Aktivitäten und über die Geschichte des Tonkünstlerverbands Hochfranken und gibt einen Ausblick in die Zukunft, in der neue Konzertformen entwickelt werden.

"Ich habe die Vision von kunstformenübergreifenden Projekten: Ich würde gern die Musik mit den darstellenden und bildenden Künsten, mit Literatur und Tanz zusammenbringen und mit diesen Veranstaltungen in der gesamten Region Hochfranken als Tonkünstlerverband noch stärker in Erscheinung treten", so der 36-jährige.

Der vollständige Artikel kann im Magazin pro hof in der August-Ausgabe 2018 nachgelesen werden, unter https://pro-hof.de/wp-content/uploads/2018/07/ProHof-August-2018_web.pdf, S. 12.

"v.l.n.r.: Renate von Hörsten (ehemalige Vorsitzende), Stefanie Wiessner, Markus Jung (Vorsitzender), Christa Klie (stellv. Vorsitzende) und Wolfram Graf. Foto: Jens Gottlöber" (Fotograf des TKV Hochfranken)

neue musikzeitung, August 2018

"Der Tonkünstlerverband Hochfranken hat seit April 2018 einen neuen Vorstand. Die größte Neuerung fand dabei mit Markus Jung als neuem Vorsitzenden statt. Dieser löst nach vielen erfolgreichen Jahren die Hofer Pianistin Renate von Hörsten ab. Markus Jung ist kein unbeschriebenes Blatt in der Hofer Musikszene. (...) Mit seinem breitgefächerten Musikverständnis reiht er sich bestens in den hochfränkischen Tonkünstlerverband ein, der sich seit Jahren auf vielfältige Weise am regionalen Musikgeschehen beteiligt."

Frankenpost Stadt und Landkreis Hof, 24. Mai 2018